Sprungziele
Seiteninhalt
23.04.2019

Überprüfung der Sirenenanlagen der Gemeinde Lahnau

Signal: „Warnung der Bevölkerung“

Nach dem Hessischen Gesetz über den Brandschutz, die Allgemeine Hilfe und den

Katastrophenschutz (HBKG) haben die Städte und Gemeinden u.a. die Aufgabe, die Warnung der Bevölkerung bei Unwetterkatastrophen, größeren Unglücksfällen, beim Ausfall von Notrufmöglichkeiten und anderen außergewöhnlichen Lagen sicher zu stellen.

 

Die Gemeinde Lahnau kommt dieser Verpflichtung nach, in dem über die bestehenden örtlichen Sirenen bei Bedarf das Signal "Warnung der Bevölkerung" ausgelöst werden kann.

Bei diesem Signal handelt es sich um einen eine Minute anhaltenden, auf- und abschwellenden, Heulton.

Was bedeutet das Signal?

Ist dieses Sirenensignal zu hören, sollte die Bevölkerung Radiogeräte einschalten und auf Durchsagen von Polizei und Feuerwehr achten.

Vorzugsweise sind Radiosender zu wählen, über die auch Verkehrsnachrichten ausgestrahlt werden.


Im Rahmen einer Überprüfung wird die Funktion der Sirenen in Lahnau am Samstag  dem 27.04.2019 zwischen 12:45 Uhr und 13:00 Uhr geprüft und das vorgenannte Signal

ausgestrahlt.

Die Bevölkerung wird um Verständnis gebeten.

Fragen können an die Gemeindebrandinspektorin der Feuerwehr Lahnau, Frau Andrea Weber (Tel: 06441-64393) und die Gemeinde Lahnau (Tel: 06441 – 96440) gerichtet werden.

Seite zurück Nach oben